Liebe Kinder, liebe Jugendliche,

 

in meine Praxis kommen Kinder und Jugendliche aus ganz unterschiedlichen Gründen. Manchmal sind sie ängstlicher oder trauriger als andere oder besonders unruhig und unkonzentriert, einige fühlen sich sehr unwohl in ihrem Körper oder können mit etwas, was sie erlebt haben, nicht so gut umgehen. Sie wissen oft nicht so recht, wie sie ihre Plobleme lösen können, aber sie wissen meist, dass sie etwas verändern möchten in ihrem Leben.

Wenn du auch etwas verändern möchtest, dann trau dich! Du kannst mich anrufen oder mir eine E-Mail schicken und wir besprechen dann, wie es weitergeht für dich.

 

Herzliche Grüße, Anna

Liebe Eltern,

es ist ganz wunderbar Kinder zu haben, manchmal haben aber diese besondere Aufträge an uns. Ich möchte Ihnen helfen und sie unterstützen diese Herausforderungen anzunehmen.

Nehmen Sie telefonsich oder gern auch per E-Mail Kontakt mit mir auf und wir klären gemeinsam den nächsten Schritt.

 

Herzliche Grüße, Anna Wirobal

Behandlungsspektrum

 

Ich biete diagnostische Abklärung, Kinder- und Jugendpsychotherapie und Beratung an bei:
  • Angststörungen (z.B. Soziale Ängste, Trennungsängste, Prüfungsängsten)
  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen
  • Anpassungsstörungen
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Ticstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Autismus
  • Bindungsstörungen
  • Depressionen
  • Einnässen (Enuresis)
  • Einkoten (Enkopresis)
  • Essstörungen
  • Lernstörungen
  • Mutismus
  • Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderlinepersönlichkeitsstörung)
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Pubertätskrisen
  • Regulationsstörungen (Schwierigkeiten von Säuglingen und Kleinkindern bzgl. Essen, Schlafen und Schreien)
  • Schlafstörungen
  • Schulangst
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Somatoforme Störungen (unklare körperliche Beschwerden, wie Bauchschmerzen
 
Generell können alle Kinder und Jugendliche bis zum noch nicht vollendeten
21. Lebensjahr behandelt werden.
  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • Google+ App Icon